Wussten Sie schon, daß wir viele Aufräge gegen Aufpreis innerhalb von 2 Werktagen liefern können. Das bedeutet, bei Anlieferung Ihrer druckfähigen Daten bis 9.00 Uhr, ist eine Lieferung bereits 2 Werktage später möglich. Sollten die von uns geforderten Anforderungen an die Druckdatei nicht stimmen, verzögert sich die Produktionszeit. Sprechen Sie uns rechtzeitig an.

 


Bitte beachten Sie vor der Erstellung Ihrer Druckdaten folgende Punkte:

 

1. Datenformat

Für eine schnelle und reibungslose Realisation Ihres Druckjobs sind folgende Datenformate geeignet jpg (kein jpg 2000), tif (ohne LZW Komprimierung), EPS, pdf/x-1a. Die verwendete Auflösung für vorhandene Pixeldaten in der Datei sollte 300 dpi nicht unterschreiten (außer Werbetechnik). Schriften bitte in Pfade bzw. Kurven konvertieren. Linien dürfen nicht dünner als 0,1 mm sein. Word, bzw. MS Office Dateien sind aufgrund von RGB-Daten ohne zusätzliche Bearbeitung nicht Offsetdruckfähig. Gerne bieten wir Ihnen gegen einen geringen Aufpreis eine Umwandlung Ihrer MS-Office Daten an.

 

2. Beschnitt/Anschnitt

Legen Sie immer zusätzlich zum Endformat einen umlaufenden Anschnitt von 3-5 mm in Ihrer Datei an. Dieses ist ausreichend für die meisten Printprodukte wie Flyer, Folder oder Plakate. Bei anderen Produkten bitte nachfragen.

Beispiel für die Beschnittzugabe.

 

 

 

3. Farbprofile

Falls Sie professionell mit ICC-Profilen arbeiten, binden Sie die verwendeten Profile auch in Ihre PDF-Dateien ein. Bei uns werden dann Ihre Bilddaten mit dem ISO-Coated Profil bzw. dem ISO-Uncoated Profil verrechnet, je nach Papiersorte. Sollten Sie keine Erfahrungen mit der Verwendung von Profilen haben, binden Sie diese bitte auch nicht ein, da sonst nur unerwünschte Druckergebnisse entstehen. Falsche Profile führen allerdings zur Zerstörung Ihrer Daten.

 

4. Farbmodus

Liefern Sie bitte immer Daten im CMYK-Modus an. Keine RGB-Daten. Wir übernehmen für Farbverschiebungen durch eine eventuelle Konvertierung von uns, keine Haftung. Bei der Umrechnung von RGB-Scandaten in Photoshop stellen Sie bitte das Profil ISO-Coated bei CMYK ein.

 

5. Maximaler Farbauftrag

Der maximale Gesamtfarbauftrag errechnet sich aus der Summe der einzelnen Prozentwerte der Farbkanäle: Gesamtfarbauftrag = 100% C + 100% M + 100% Y + 100% K = 400%. Um ein Ablegen der Druckfarbe zwischen den einzelnen Druckbögen so weit wie möglich auszuschließen, sollten Sie von vornherein bei der Druckdatenerstellung einen Gesamtfarbauftrag von 300% nicht überschreiten. Bei der oben angebotenen Overnight-Produktion sollten Sie Ihre Daten auf maximal 260 % Gesamtfarbauftrag reduzieren. 


 

 

 

Wir nehmen Ihre Daten unter die Lupe !!

Bei uns erleben Sie keine Überraschungen wie Ihr Druckjob nachher aussieht.

Falls Ihr Druckdatei nicht alle Vorgaben erfüllt, die wir an eine druckfähige Datei stellen, wird dieser auch nicht produziert.

 

Bei uns sind Sie mit Ihren Daten immer auf der sicheren Seite.

Bei allen Druckaufträgen durchlaufen Ihre Daten einen ersten kostenlosen Qualitäts-Druckdaten-Check. Folgende Parameter Ihrer Datei werden geprüft:

 

                                                              1. Beschnitt

                                                              2. Format

                                                              3. CMYK Farbraum

                                                              4. Farbauftrag

                                                              5. Auflösung

 

 

 

 
Unsere Öffnungszeiten

 

Montag bis Donnerstag

9.00 Uhr - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Freitag

9.00 Uhr - 12.00 Uhr

  

Andere Termine auch nach Vereinbarung möglich!